Aktienkommentar

Amazon, Facebook, Alphabet

Da Big Tech sowieso ständig überall diskutiert wird, habe ich mich bisher mit einem Kommentar zurückgehalten. Amazon, Facebook und Alphabet haben letzte Woche Q1 Zahlen präsentiert. Es zeigt sich einmal mehr, dass ohne Big Tech nichts mehr geht. Sie tragen maßgeblich die amerikanischen Indizes und sind der größte Faktor der stark gestiegenen amerikanischen Aktienkurse. Während nach Amazon, nun auch Facebook wieder nah am Allzeithoch notiert, liegt Alphabet hier noch etwas zurück. Die Zahlen haben, auch wenn Werbeerlöse bei Facebook/Alphabet Wachstumsdellen erleiden und Betriebskosten bei Amazon temporär etwas auf die Zahlen drücken, haben erneut eins gezeigt: Es führt kein Weg an diesen Cash Cows vorbei. Amazon und Facebook sind weiterhin klare Index-Outperformer mit viel Raum für Wachstum, während ich mir in Zukunft bei Alphabet auf Quantensprünge beim autonomen Fahren und der Cloud erhoffe. In einem balancierten Portfolio darf Big Tech meiner Meinung nach nicht fehlen. Auch Microsoft ist hier weiterhin ein Kandidat, allerdings ist mir hier die Bewertung aktuell nicht attraktiv genug.

Geschrieben von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.