Aktienkommentar

Global Fashion Group

In den letzten vier Wochen habe ich eine größere Position Global Fashion Group aufgebaut. Nach sehr kurzfristigen negativen Einflüssen der Corona Pandemie auf das Geschäft und Kursen unter einem Euro hat sich in den vergangenen 3 Monaten das Blatt komplett gewendet. Die optimistischeren Veröffentlichungen zum Q1 im Mai sowie die fantastischen Vorabzahlen zum Q2 haben die deutliche Unterbewertung aufgedeckt. Marktanteilsgewinne mit der Durchdringung des Markets mit vier Modeplattformen in Schwellenländerregionen sind ebenso die Folge, wie Margenverbesserungen durch einen höheren Anteil des Marktplatzgeschäfts. Dieser Anteil ist im Q2 mit 90 % Wachstum bereits bei 30 %. Auch der aktuelle (ich denke dennoch veraltete) Analystenumsatzkonsens von MarketScreener für das Gesamtjahr von 1,336 Mrd. sollte um mindestens 10 % übertroffen werden. Auf dem Weg in die Profitabilität bieten sich für GFG also gleich mehrere Hebel, die im allgemeinen E-Commerce Trend und dem auskömmlichen Nettocash-Bestand der Gesellschaft umgesetzt werden können.
https://ir.global-fashion-group.com/websites/globalfashion/English/1043/news.html?newsID=1997585

Geschrieben von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.