Aktienkommentar

Square

Square hat in der vergangenen Woche allerdings alle Erwartungen übertroffen. Speziell das Geschäft mit der Cash App sorgt während der Schwäche des Merchant Segments für mehr als ausreichende Kompensation, sodass der Umsatz (ex Verkauf des Caviar Geschäfts) im Q2 Year-over-Year um sagenhafte 70 % gesteigert werden konnte. Dies liegt vorallem an den Umsätzen aus der Cash App, welche im Vorjahresvergleich um 361 % auf 1,2 Mrd. $ und ohne die Umsätze als Bitcoinbroker, die vorwiegend Nutzerwachstum und keine Erträge als Ziel haben, um 140 % auf 325 Mio. $ gesteigert werden konnten. Diese hochprofitablen Umsätze führten zu einem Anstieg des Roherträge um 167 % auf 281 Mio. $, sodass in diesem Segment ohne Bitcoin (nur 17 Mio. $ Rohertrag) Rohmargen von über 80 % die Realität sind. Im Kern ist dies für mich auch der Grund, warum Kurs und Bewertung derzeit keine Grenzen nach oben kennen. Die Zahlen sind überragend, sodass der Kursentwicklung auch echte Unternehmensentwicklung und Zukunftsfantasie gegenübersteht. Aus diesem Grund habe ich meine Position bisher nicht verkleinert und halte weiterhin einen Portfolioanteil von etwa 4 % für diese beeindruckende Entwicklung gerechtfertigt.

Geschrieben von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.