Aktienkommentar

SNP

Über SNP gab es in den letzten Tagen leider mehr als nur die Q3 Zahlen zu berichten. Gründer und CEO Andreas Schneider-Neureither, der vor 26 Jahren die Firma ins Leben gerufen hat, ist überraschend mit 56 Jahren verstorben. https://www.snpgroup.com/de/ und https://bit.ly/3lx3jNE

An der Börse wurde dies zunächst mit Verunsicherung aufgenommen. Nachdem ich allerdings den Conference Call zum Q3 gehört habe, kann ich dies noch weniger als ohnehin verstehen. Schneider-Neureither hat die Firma durch viele brenzlige Situation geführt, damit SNP nun vor dem großen Durchbruch eines Marktstandards für Datentransformationen steht. Speziell COO Eberhardt und CFO Diefenbach, die auch im Call vom vergangenen Freitag wieder einen sehr guten Eindruck hinterlassen haben, haben nun die Aufgabe diese Entwicklung fortzuführen. SNP bleibt eine der größeren Positionen des Wikifolios.

Geschrieben von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.