Aktienkommentar

Slack

Ein abschließender Kommentar zu Slack: Es ist einerseits natürlich schade, denn ich hätte bestimmt einige Jahre auf Slack gesetzt, da sich dort Großartiges entwickelt. Andererseits ziehe ich nach keinem halben Jahr Haltedauer mit >55 % Kursgewinn natürlich auch eine positive Bilanz.
Da ich mit dem Unternehmen Salesforce nicht ansatzweise gleichwertig vertraut bin, werde ich die Entwicklung des neuen Unternehmens zunächst von der Seitenlinie betrachten. Verläuft die Integration gut, kann ich mir durchaus eine Erfolgsgeschichte vorstellen. Als täglicher Nutzer von Slack hoffe ich natürlich sehr, dass die Software so nutzerfreundlich bleibt, wie sie bisher entwickelt wurde.

Geschrieben von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.