Aktienkommentar

Play Magnus

Play Magnus hat den Weg neu ins Portfolio gefunden. Die Gesellschaft, welche die Marken chess24, chessable, Cochess, Champions Chess Tour, iChess und New In Chess vereint, hat erst im Oktober 2020 den Weg an die Börse gefunden und sich dafür wohl den absolut richtigen Zeitpunkt für einen IPO ausgesucht. Die Sportart Schach hat im vergangenen Jahr durch Online Gaming und Entertainment während der vielen Lockdowns in der Welt eine Renaissance erlebt. Hinzu kam besondere Aufmerksamkeit und kostenloses Marketing durch den weltweiten Erfolg der Serie Damengambit.

Der Aktienkurs hat sich seit Oktober, sicherlich auch durch Informationsdefizite über die Landesgrenzen von Norwegen hinaus und die Nische des Themas, erstaunlich gut entwickelt und seit den Tiefs bereits etwa verdoppelt. Warum bin ich dennoch mit dem Wikifolio eingestiegen?

Play Magnus hat eine langfristige Planung ausgegeben. Mit den Zahlen für das Geschäftsjahr 2020 hat man erneut das Ziel von mehr als 60 Mio $ in Annual Bookings bekräftigt, was etwa 40 % CAGR (jährliche Wachstumsrate) bedeutet. Die Erhöhung der Guidance für 2021 von 14 – 16 Mio $ auf 19 – 21 Mio $ in Bookings unterstützt bereits jetzt dieses langfristige Ziel. Die starke Erhöhung um 5 Mio $ soll zu etwa zwei Dritteln aus M&A Aktivitäten resultieren. Hierfür ist man mit einer Cash Position in Höhe von 31 Mio $ (15.2.) bestens ausgestattet. In Q4 haben sich die wesentlichen KPIs (natürlich auch dem Jahresende geschuldet) noch einmal beschleunigt: Monthly Paying Users +89 % YoY (+68 % in Q3) und Average Spent by Paying Users +30 % YoY (+24 % in Q3). Besonders die Bookings aus der Champions Chess Tour und Kurse haben in Q4 befeuert, was auch bereits jetzt zeigt, in welcher Geschwindigkeit neben Subskriptionen auch neue Vertriebskanäle im Ökosystem geschaffen werden können.

Aus meiner Sicht passt der langfristige Trend aus Online Gaming und Entertainment. Play Magnus hat eine Nische gefunden und ist für die Expansion aufgrund der Erlöse des IPOs aus meiner Sicht der vielversprechenste Player im Markt. Aufgrund des erst kürzlichen IPOs wird die Gewichtung aber zunächst nicht mehr als etwa 2 % vom Gesamtportfolio ausmachen.

Geschrieben von

Kommentare (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.