Aktienkommentar

Cegedim

Ich wünschte ich könnte schon jetzt besseres von Cegedim berichten. Allerdings stützt sich der Investmentcase weiter auf dem Basisszenario, das erst ab diesem Geschäftsjahr erhebliche EBIT-Margen Steigerungen vorsieht. Der FCF von 2020 von 46,9 Mio € zeigt bereits, wohin die Reise hingeht. Allerdings hat man auch 2020 wieder 15 Mio € auf veraltete Software abgeschrieben und man denkt sich als Investor, dass diese Sondereffekte nun endlich mal aufhören müssen. Aus meiner Sicht sollte sich spätestens in der zweiten Hälfte diesen Jahres aber der Newsflow deutlichst verbessern. Bis dahin hat man sich auch in die neue Berichterstattung über die Segmente gewöhnt, die bei der Vielzahl an Produkten selbst mit der verbesserten Suche auf der Website nicht so einfach nachzuvollziehen ist. Positiv ist definitiv, dass Cegedim sich eine Prognose (Umsatz +2 %, Recurring Operating Income + 4% ) für 2021 zutraut. Diese sollte zu schlagen sein.

Geschrieben von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.